Weilers Wahrheit: Dieser Staat führt Krieg gegen das eigene Volk, und kriminelle Ausländer sind seine Soldaten.

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Weilers

„…auf dass es in Zukunft kein Chinese mehr wagt, einen Deutschen auch nur scheel anzugucken“

Diese Worte wurden am 27. Juli 1900 in Bremerhaven von einem deutschen Staatsoberhaupt gesprochen, nachdem am 20. Juni der deutsche Clemens von Ketteler in China auf offener Straße erschossen wurde….

Der deutsche Staatenlenker, der diese Worte sprach, war Kaiser Wilhelm II, und um seine Entschlossenheit zu untermauern, deutsche Staatsbürger vor Übergriffen zu schützen, entsandte er mit folgenden Worten sogleich seine Truppen:

„Kommt ihr vor den Feind, so wird derselbe geschlagen! Pardon wird nicht gegeben! Gefangene werden nicht gemacht!“

War es im frühen 20ten Jahrhundert noch völlig selbstverständlich, seine eigenen

Ursprünglichen Post anzeigen 247 weitere Wörter

Advertisements

Autor: Thor's Hammer

Der dumme Michel gibt IM ERIKA also weitere 4 Jahre, um Deutschland zu zerstören! Das Wahlergebnis am 24.9.2017 in der BRiD...ein Schlag ins Gesicht eines jeden denkenden Menschen, dem noch etwas an Land und Familie liegt! Sogenannte "Flüchtlinge" bleiben einfach hier, abschiebungsfähige "Nichtflüchtlinge" und Wirtschaftsmigranten auch, die untergetauchten IS-Schergen sowieso! Ihre Verbrechen werden unter den Tisch gekehrt und der Bevölkerung verschwiegen, alle werden fürstlich beschenkt und die Sozialkassen Deutschlands geplündert, während sich deutsche Erwerbslose und Rentner nackig machen müssen und ihre Ersparnisse für das Alter in Luft auflösen...die Grundsicherung wartet schon! Der Krieg in Syrien ist vorbei, wann genau gehen die jungen "Flüchtlinge" wieder nach Hause zu ihren Familien und bauen ihr Land wieder auf? Frauen, Kinder und die Alten sind ja zum kämpfen dort geblieben, wie man auf den "Flüchtlings"booten gut erkennen konnte...!? http://www.anonymousnews.ru/2017/10/02/untersuchungsausschuss-zu-den-rechtsbruechen-der-merkel-regierung-petition-unterzeichnen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s