Beraterfirma berechnet Flüchtlingsamt 2000 Euro Tagessatz für Praktikanten

Noch krimineller sind die, die das vom Steuergeld bezahlen…!

volksbetrug.net

Von Redaktion

Die Beratungsfirma McKinsey hat bei Aufträgen für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Praktikanten eingesetzt und sie zum Tagessatz von mehr als 2000 Euro abgerechnet. Und das ist nicht der einzige Vorwurf, der dem Unternehmen gemacht wird.

Ein Unternehmenssprecher erklärte, McKinsey habe aufgrund der Bild-Anfrage „nochmals die im Rahmenvertrag mit dem BAMF abgezeichneten Leistungsnachweise“ geprüft.

Sprecher Kai Peter Rath sagte gegenüber der Bild: „Tatsächlich wurden Teams um Praktikanten erweitert und in zwei Fällen versehentlich zum standardisierten Tagessatz abgerechnet – bei über 30 Projekten und mindestens 370 eingesetzten Personen“.

Darüber hinaus setze McKinsey bei staatlichen Projekten auch kostengünstige Berater einer Tochterfirma und Hilfskräfte als Experten ein, um einen durchschnittlichen Tagessatz pro Berater von 200 bis 3000 Euro darstellen zu können, so die BamS.

Dazu sagte McKinsey-Sprecher Rath: „Wenn Mitarbeiter unserer Tochtergesellschaft Orphoz zum Einsatz kommen, hat dies fachliche Gründe. Deren Berufsprofile sind in vielen Projekten – gerade im…

Ursprünglichen Post anzeigen 15 weitere Wörter

Advertisements

Autor: Thor's Hammer

Der dumme Michel gibt IM ERIKA also weitere 4 Jahre, um Deutschland zu zerstören! Das Wahlergebnis am 24.9.2017 in der BRiD...ein Schlag ins Gesicht eines jeden denkenden Menschen, dem noch etwas an Land und Familie liegt! Sogenannte "Flüchtlinge" bleiben einfach hier, abschiebungsfähige "Nichtflüchtlinge" und Wirtschaftsmigranten auch, die untergetauchten IS-Schergen sowieso! Ihre Verbrechen werden unter den Tisch gekehrt und der Bevölkerung verschwiegen, alle werden fürstlich beschenkt und die Sozialkassen Deutschlands geplündert, während sich deutsche Erwerbslose und Rentner nackig machen müssen und ihre Ersparnisse für das Alter in Luft auflösen...die Grundsicherung wartet schon! Der Krieg in Syrien ist vorbei, wann genau gehen die jungen "Flüchtlinge" wieder nach Hause zu ihren Familien und bauen ihr Land wieder auf? Frauen, Kinder und die Alten sind ja zum kämpfen dort geblieben, wie man auf den "Flüchtlings"booten gut erkennen konnte...!? http://www.anonymousnews.ru/2017/10/02/untersuchungsausschuss-zu-den-rechtsbruechen-der-merkel-regierung-petition-unterzeichnen/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s