Umstrittene „Ankerzentren“. Vor allem für junge Flüchtlinge ungeeignet…Fast die Hälfte der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche…Muuaaaahahahhaah!

Admin: Was haben wir gelacht bei dieser Nachricht…! Liebe Leser, zählt mal auf den „Flüchtlingsboot“ Bildern, wieviele Kinder und Frauen darauf zu sehen sind…wenn es sehr hoch kommt, dann vielleicht 3-5%! Der Rest der 20-30 Jährigen jungen Männer schmeißt seinen Pass weg und wird als 15 Jahre alt eingestuft!

„Fast die Hälfte der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge sind Kinder und Jugendliche. Vor allem für sie sind die geplanten Ankerzentren gar keine gute Idee, heißt es in einem offenen Brief von zahlreichen Sozialverbänden…“ Lächerlich!

https://www.n-tv.de/politik/Vor-allem-fuer-junge-Fluechtlinge-ungeeignet-article20451293.html

Advertisements

Italien will in Kürze 500.000 Kriminelle Afrikaner abschieben…! Mir schwant Schlimmes…ich ahne schon, wohin die während der Fußball-WM eingeflogen werden – In Merkels offene Arme! Diesen Sonntag 27.5.2018 ist übrigens AFD Grossdemo in Berlin…! 🖕😎🖕

Mir schwant Schlimmes…ich ahne schon, wohin die während der Fußball-WM eingeflogen werden – In Merkels offene Arme! Diesen Sonntag 27.5.2018 ist übrigens AFD Grossdemo in Berlin…! 🖕😎🖕

https://pressefreiheit24.wordpress.com/2018/05/25/juncker-will-dass-italien-die-rechte-der-afrikaner-in-italien-achtet/

Ganz im Geheimen: Zahl der Migranten in den ersten Monaten des Jahres mehr als VERNEUNFACHT…!

Die gesamte deutsche Bürokratie arbeitet am Untergang Deutschlands: Nur 0,7 Prozent der Asylbescheide Bremens wurden überhaupt überprüft!

Eine Anfrage im Bundestag ergab, dass nur – man halte sich fest – 0,7 Prozent der Asylbescheide in Bremen durch die dortige kriminelle, da deutsche Gesetze missachtende und mit Sicherheit linke Amtsleiterin des BMF tatsächlich überprüft worden seien. Und dass Bremen aller Wahrscheinlichkeit kein Einzelfall ist, sondern eher die Regel.

Die deutsche Bürokratie war und ist eine der effektivsten der Welt. Ohne diese hätte es weder Hitler, noch Ulbricht oder Honecker – und auch nicht Merkel so weit gebracht, wie sie es gebracht haben.

WAS ALSO HAT SICH GEÄNDERT SEIT 1918?

Im Prinzip nichts. Das deutsche Volk ist entrechtet damals wie heute, lediglich unterbrochen von der kurzen freien Periode der Bonner Republik – die allerdings spätestens mit dem Auftritt der 68er begann, in sich zusammenzufallen…hier geht’s weiter:

http://brd-schwindel.ru/ganz-im-geheimen-zahl-der-migranten-in-den-ersten-monaten-des-jahres-mehr-als-verneunfacht/

Aufruf an alle unentschlossenen „Flüchtlinge“ in ganz Afrika! Ist das schon Realsatire?!

Aufruf an alle unentschlossenen „Flüchtlinge“ in ganz Afrika! Realsatire!?

pressefreiheit24

Hey du!

Ja, genau du!
Du sitzt grad in deiner schäbigen Holzhütte in deinem Mittelalterstaat?
Hast keine Chance auf einen Job und somit auch nicht auf eine Frau und Familie, weil du einfach zu dumm zu faul und zu unengagiert bist?
Von deinen drei Zähnen sind zwei marode?
Du willst nur vögeln und nicht arbeiten?
Deine Schwachsinnsreligion ist dir viel wichtiger als Bildung und Aufklärung?
Juden und Christen findest du so richtig Scheiße?
Du Weißt, das du was Besseres bist und würdest zur Not auch für deinen degenerierten Propheten sterben?
Du verachtest Frauen und Homosexuelle?

PERFEKT!

Komm vorbei! Wir bieten dir:

Bedingungsloses Grundeinkommen und bedingungslose Religionsfreiheit – du kannst deine albernen Turnübungen wann, wie oft, und wo du willst ausführen.
Sexuelle Freizügigkeit – du hast Bock auf ne Frau?
Nimm sie dir, wenn sie rumzickt, zur Not auch mit Gewalt. Keine Angst, merke dir nur die Begriffe „traumatisiert“, „haftsensibel“ und…

Ursprünglichen Post anzeigen 336 weitere Wörter

Merkels Asylpolitik kostet den Steuerzahler rund 78 Milliarden Euro…erstmal bis 2022! In Wahrheit wird es erheblich mehr werden…denn es sind noch ein paar Millionen auf dem Weg nach Europa und Merkel hält die Grenzen offen…!

Die Unterbringung und Integration von Tausenden Flüchtlingen kosten den Bund einen Milliardenbetrag. Der größte Posten der Asylpolitik liegt allerdings im Ausland. Eine Klage der AfD gegen die Maßnahmen der Regierung Merkel hat indes wohl wenig Aussicht auf Erfolg.

Bis 2022 rund 70 Milliarden: Mit diesen Kosten rechnet einem Medienbericht zufolge Bundesfinanzminister Olaf Scholz für die Flüchtlingspolitik – und zwar allein für den Bund. Noch nicht eingerechnet seien acht Milliarden Euro, die laut Koalitionsvertrag bis 2021 vom Bund an Länder und Kommunen als Entlastung für deren Kosten überwiesen werden sollen, deren Aufteilung aber noch nicht feststehe. Das schreibt der „Spiegel“ unter Berufung auf ein Dokument des Ministeriums zur mittelfristigen Finanzplanung.

Die Gesamtbelastung des Bundeshaushalts summiere sich im Finanzplanungszeitraum demnach auf rund 78 Milliarden Euro. Größter Posten mit 31 Milliarden Euro sei laut der Aufstellung die Bekämpfung von Fluchtursachen in den betroffenen Ländern, berichtet der „Spiegel“ weiter. Für Sozialtransfers an Flüchtlinge stehen demzufolge knapp 21 Milliarden Euro bereit. Für Integrationsleistungen wie etwa Sprachkurse stelle Scholz 13 Milliarden Euro zur Verfügung. Die Aufnahme, Registrierung und Unterbringung von Flüchtlingen koste 5,2 Milliarden Euro.

Die Flüchtlingspolitik brachte der Bundesregierung zuletzt eine Verfassungsklage der AfD ein. In der Klageschrift wirft die rechtspopulistische Partei der Bundesregierung von Angela Merkel vor, bei ihrer Einwanderungspolitik die Mitwirkungsrechte des Bundestags verletzt zu haben. Überprüft werden soll Merkels Entscheidung von 2015, die Grenze von Österreich nach Deutschland offenzuhalten und die Flüchtlinge nicht abzuweisen.

Nach Einschätzung des Staatsrechtlers Joachim Wieland dürfte diese Klage allerdings scheitern. Sie sei „unzulässig“, sagte der Professor der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer dem „Handelsblatt“. Laut Wieland ergibt sich aus der Klageschrift „weder ein konkretes Handeln noch ein konkretes Unterlassen der Bundesregierung“, das den jetzigen Bundestag in seinen verfassungsrechtlichen Rechten verletze. „Die Rechte früherer Bundestage, denen die AfD-Fraktion nicht angehört hat, kann sie nicht geltend machen“, erklärte er. Der Bundestag sei auch nie gehindert gewesen, „sein Gesetzgebungsrecht auszuüben, wenn er eine andere Flüchtlingspolitik der Regierung hätte durchsetzen wollen“. (Doch…die Kanzlerakte)

https://www.n-tv.de/politik/Asylpolitik-kostet-rund-78-Milliarden-Euro-article20442541.html

Russlanddeutsche verlassen I R R E N H A U S Deutschland

Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Das russische Fernsehen hat auch einen Bericht darüber gesendet: Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=R9hOI… (ca. 2 Minuten weiztere Videos: https://www.youtube.com/watch?v=Q1XOB…https://www.youtube.com/watch?v=5t7xA…https://www.youtube.com/watch?v=hNpJ7… usw., usw., …. In Täuschland herrscht der pure Wahnsinn, wo jede Vernunft abhanden gekommen ist. Es wird offensichtlich nur noch von Landesverrätern regiert, die eine Umvolkung und eine Zerstörung der Traditionen und Kultur wollen. Alles Schall und Rauch 18. Januar 2018 / Von Manfred Petritsch http://alles-schallundrauch.blogspot…. Russlanddeutsche verlassen Deutschland nach Russland Russlanddeutsche verlassen Deutschland nach Russland Könnt ihr euch erinnern? Am 14. Oktober 2015 fand in Lohfelden bei Kassel eine Bürgerversammlung zur dortigen Erstaufnahmeunterkunft für „Flüchtlinge“ des Landes Hessen statt. Dabei hielt der Regierungs- präsident von Kassel Walter Lübcke (CDU) einen Vortrag und reagierte auf die Proteste der Bürger mit der Aussage: „Wer diese Werte nicht vertritt, kann dieses Land jederzeit verlassen, wenn er nicht einverstanden ist. Das ist die Freiheit eines jeden Deutschen.“ Lübcke für die Fastnacht kostümiert, aber so…

Ursprünglichen Post anzeigen 409 weitere Wörter

Rechtsbruch an deutscher Grenze? Täglich 500 neue Migranten über die Nord-Balkan-Route…Merkels Rechtsbruch geht unvermindert weiter!

Freitag, 11.05.2018, 09:44
Aktuell verbreitet sich eine Kolumne des Chefredakteurs der „Neuen Zürcher Zeitung“ (NZZ), Eric Gujer, in den sozialen Netzwerken. In der Kolumne aus dem Februar behauptet Gujer unter anderem, die deutsche Bundespolizei sei zu einem „Rechtsbruch“ an der östlichen Außengrenze Deutschlands gezwungen.

Wörtlich schreibt er: „Tagtäglich gelangen rund 500 Migranten über die Nordbalkanroute nach Deutschland, denen dies gemäss Dublin-Vertrag verwehrt bleiben sollte. Statt Recht durchzusetzen, muss die Bundespolizei den Rechtsbruch tolerieren. Zur Anwendung kommen Regeln, die einmal als Ausnahmebestimmungen gedacht waren, sich aber längst als neuer Normalfall etabliert haben. Durch eine willkürliche Obergrenze ändert sich an dem Rechtsbruch nichts – im Gegenteil, er findet im Koalitionsvertrag eine formale Anerkennung.“ FOCUS Online erklärt in sechs Punkten, was hinter der Debatte steckt.

1. Die Rede vom „Rechtsbruch“ – was ist dran an der These?

Damit stößt der NZZ-Chefredakteur in ein ähnliches Horn wie die Unterzeichner der „Erklärung 2018“, die aktuell fordern, „die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes“ wiederherzustellen. Die Rede vom „Rechtsbruch“ tauchte auch im Zusammenhang mit der Entscheidung von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf, zum Höhepunkt der Flüchtlingskrise auch Migranten von der Balkanroute ins Land zu lassen, für die Deutschland nach den Dublin-Regeln eigentlich nicht zuständig wäre. Diese und ähnliche Vorwürfe werden vor allem in rechtskonservativen Kreisen erhoben.
Aber was ist eigentlich dran an der These mit dem Rechtsbruch? Und woher kommt die Zahl von „rund 500 Migranten“, die angeblich „tagtäglich“ über die Nordbalkanroute nach Deutschland kommen…:

https://www.focus.de/politik/deutschland/angeblich-taeglich-hunderte-fluechtlinge-ueber-nordbalkan-route-wird-an-der-deutschen-grenze-taeglich-recht-gebrochen-das-ist-dran-an-der-these_id_8899643.html

SONNENSTAATSLAND DEUTSCHLAND…IHR TIROLERHUT-DEPPEN? KINDER LEBEN IN ARMUT, RENTNER MÜSSEN IM MÜLL KRAMEN, MILLIONEN MENSCHEN AN EXISTENZMINIMUM – WÄHREND EINE SELBST ERNANNTE „OLIVGRÜNE LINKSELITE“ SICH UND IHREN SCHERGEN DEN ARSCH VERGOLDET (PANAMA PAPERS, PENSIONEN, DIÄTEN, die keine sind)…! +++ ABWAHL MERKEL +++ NEUWAHLEN OHNE WAHLBETRUG +++ DEXIT 2018 +++ !!!

Eigentlich schon richtig DEGENERIERT und GRENZDEBIL: Der dumme Schlafmichel gibt Merkel und ihren untergebenen und kadavergehorsamen Politmarionetten weitere 4 Jahre, um Deutschland zu zerstören! Die Wahlergebnisse in 2017 und 2018 in der BRiD…ein Schlag ins Gesicht eines jeden noch denkenden und aufgewachten Menschen, dem noch etwas an diesem Land und seiner Familie liegt! Sogenannte NICHT ANERKANNTE „Flüchtlinge“ bleiben einfach hier, abschiebungsfähige „Nichtflüchtlinge“ und Wirtschaftsmigranten auch, die längst untergetauchten IS-Schergen sowieso…der Rechtsstaat wurde 2015 abgeschafft! Ihre Verbrechen werden unter den Tisch gekehrt und der Bevölkerung verschwiegen, alle werden fürstlich beschenkt und die Sozialkassen Deutschlands geplündert, während sich die deutschen Erwerbslosen und Rentner nackig machen müssen und sich ihre Ersparnisse für das Alter in Luft auflösen…die Grundsicherung wartet schon! Wer von den Füllmittelketten weggeworfene Lebensmittel aus der Tonne holt oder in Bahnhöfen Leergut einsammelt, wird hart bestraft…ist das schon der geplante NWO-Genozid am geburtsdeutschen Volk (Uuups, darf man denn noch Volk sagen oder ist das schon zu „völkisch“, also rrrechtsrrradikalpopulistisch)…?

Der Krieg in Syrien ist vorbei, wann genau gehen die jungen, kräftigen Männer, also die eingeschifften Wirtschaftsflüchtlinge denn nun wieder nach Hause zu ihren Familien und bauen ihr Land wieder auf? Die Frauen, Kinder und Alten sind ja zu 99% in den „Kriegsgebieten“ geblieben, wie man auf den „Flüchtlings“Booten und ankommenden Horden gut erkennen konnte…!?

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/02/untersuchungsausschuss-zu-den-rechtsbruechen-der-merkel-regierung-petition-unterzeichnen/

Bei soviel unfähigen Politkomparsen und System-Marionetten kann bei den Jamaikaverhandlungen nur eine schwache Haiti-Koalition herauskommen, die Deutschland weiter in den Abgrund führen wird…! Mal eine Frage als AFD-Wähler an alle Merkelbeklatscher und Sonnenstaatsträumer: Wie wollt ihr diese SCHEISSE, die von den korrumpierten Altparteien täglich hierzulande abgezogen wird und wurde, eigentlich euren Kindern und Enkeln erklären…? Und wie wollt ihr die 3,5 Millionen von „Nazis“, die aus euren Parteien zur AFD abgewandert sind, wieder zurückholen…?

Spätestens 2018 kommen weitere 5-10 Mio. neue Wirtschaftsmigranten durch Familiennachzug nach Europa (Das sind KEINE Flüchtlinge, denn der Krieg ist fast vorbei…und junge Männer flüchten nicht, SIE KÄMPFEN!)! Wie viele getarnte IS Schergen werden diesmal darunter sein…? Diese kosten bis jetzt mindestens 50 MILLIARDEN EURO IM JAHR!!!!! Die Bundesregierung will lieber keine Zahlen nennen, man kann sich an zwei Fingern abzählen, warum…! Nicht zu vergessen die neu eingeführten Seuchen und Krankheiten, die in Deutschland ausgerottet waren (einfach mal nach Allepo Beule, Pest, TBC, etc. Googeln)!!!

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/21/gewalt-drogen-prostitution-fluechtlingsschule-in-berlin-muss-geschlossen-werden/

Die NORMOPATHEN haben mit ihrer diesjährigen Wahl die Endrunde von dem Deutschland eingeleitet, welches wir in unserer Jugend mal kannten! Man sollte diese grenzdebilen Merkelbeklatscher und die VOLLPFOSTEN, die kürzlich vor dem Bundestag gegen die AFD protestiert haben mal fragen, wie sie ihre Kinder vor diesem degenerierten Migrantenmob genau schützen wollen…? Haben unsere Eltern Deutschland dafür wieder aufgebaut…kann ich mir nicht vorstellen! Der Krieg in Syrien ist vorbei, wann genau gehen die jungen, kräftigen und potenten „Flüchtlinge“ denn nun wieder nach Hause zu ihren Familien und bauen ihr Land wieder auf? Die Frauen, Kinder und Alten sind ja scheinbar in den „Kriegsgebieten“ Nordafrikas geblieben, wie man auf den „Flüchtlings“booten sehr gut erkennen konnte…95% wehrfähige Männer?!!?

Unterbringung von Flüchtlingen: Staat zahlt Vermietern 3.500 Euro – für ein einzelnes Zimmer…!

In Berlin hat sich ein florierender Markt rund um die Unterbringung von sogenannten Flüchtlingen entwickelt. Vermieter von Wohnraum, sowie Besitzer von Pensionen und Hostels erhalten für die Bereitstellung einzelner Zimmer Monatsmieten von rund 3.500 Euro. Die Kosten summieren sich allein in Berlin auf mehrere Hundert Millionen Euro im Jahr und werden natürlich vom Steuerzahler getragen. Weiterlesen:

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/31/asylindustrie-boomt-vermieter-kassieren-millionenbetraege-fuer-fluechtlingsunterbringung/

Meine aktuelle Message an alle Islambeklatscher und Bärchenwerfer in Deutschland und dem Rest von Europa: Verpisst euch endlich mit samt dem angekarrten Fickilantengesockse zurück ins Morgenland…die meisten Menschen hier im Abendland sind ganz zufrieden mit seinen Errungenschaften und wollen von euch nicht ins Mittelalter zurück geführt werden! Schnappt euch eure Burkaweiber und zieht endlich los nach dem Motto: „Geht dorthin, wo man Italienisch spricht…und dann geht weiter, bis man etwas Anderes spricht…!“ (aus „Königreich der Himmel“)

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/20/bundesregierung-familiennachzug-laesst-sich-nicht-beziffern-millionen-koennten-noch-kommen/

Die Bundesregierung sieht sich nicht in der Lage, konkrete Zahlen zum erwarteten Familiennachzug von Flüchtlingen zu benennen. Innenminister Thomas de Maizière weiß zwar auch keine Antwort, teilt aber mit, dass es sich wohl um eine „gewaltige Anzahl“ handeln werde. Bedeutet konkret: Die illegale Zuwanderung nach Deutschland geht ungebremst weiter. Wenn jeder einzelne, der offiziell angegebenen zwei Millionen, bereits im Land befindlichen Flüchtlinge, nur fünf Familienmitglieder nachholt, stehen zeitnah mindestens 10 Millionen weitere Sozialtouristen aus Nahost auf der Matte.

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/20/staatsterrorismus-landeskriminalamt-stiftete-amri-zu-anschlag-auf-berliner-weihnachtmarkt-an/

Die tatsächliche Anzahl neuer Migranten, die als Angehörige dauerhaft nach Deutschland übersiedeln werden, dürfte realistisch betrachtetet, wohl in die 8-10 Millionen gehen. Bereits im vergangenen Jahr lagen die offiziellen Schätzungen zwischen drei und sieben Angehörigen pro Asylbewerber. Laut Springer!!! Blatt „Die Welt“ hat jede muslimische Frau im Durchschnitt 3,1 Kinder. Die Größe einer durchschnittlichen muslimischen Familie beträgt nach Angaben der „Deutsch-Türkischen-Nachrichten“ sogar 7,7 Personen. Holt jeder einzelne, der rund 2 Millionen illegal nach Deutschland eingewanderten Asylanten, nur 5 seiner Angehörigen nach, würden mindestens 10 Millionen neue Migranten nach Deutschland strömen. Da bundesdeutsche Gerichte inzwischen auch Bigamie, Polygamie und Kinderehen unter Muslimen erlauben, dürften es eher mehr als weniger sein.

Die Frage des Familiennachzugs für „Flüchtlinge“ mit subsidiärem Schutzstatus zählt zu den Streitthemen in den Gesprächen zwischen Union, FDP und Grünen. Die Parteien wollen in den kommenden Tagen erstmals in großer Runde die Chancen für ein Regierungsbündnis sondieren. Die Grünen erklärten die unbegrenzte Aufnahme von Migranten im Vorfeld jedoch zur Bedingung, für das erfolgreiche Zustandekommen einer Jamaika-Koalition.

Fazit: Frei nach Rolf Peter Sieferle – FINIS GERMANIA…!

Obwohl der Europäische Gerichtshof die fortwährenden Rechtsbrüche von Angela Merkel in einem Grundsatzurteil bestätigt, waschen deutsche Medien das kriminelle Treiben der Kanzlerin auch weiterhin in Unschuld. Erfüllte Straftatbestände werden unterschlagen, unvorteilhafte Sachverhalte einfach ins Gegenteil umgedeutet:

http://www.anonymousnews.ru/2017/09/25/wie-propaganda-medien-die-merkel-regierung-von-allen-rechtsbruechen-reinwaschen/

Der hochaggressive Migrantenmob muss zeitnah zurück nach Nordafrika geschickt werden und eine Nachwanderung von vielleicht 5 – 15 Familienmitgliedern pro Refugee, also Wirtschaftsmigrant, effektiv verhindert werden…! Mir persönlich ist völlig egal, ob das Christen, Islamisten, Mormonen oder sonst was sind…wer hierher geholt wird, weil er bei uns angeblich Schutz sucht und dann hier Menschen drangsaliert, vergewaltigt und umbringt sollte schleunigst und am besten gestern mit einem Riesenarschtritt wieder nach Hause befördert werden, statt den Sozialsystemen oder den Kuschelknästen zur Last zu fallen! Polen, Ungarn und die Tschechen sind zu beneiden…die haben Politiker mit EIERN!!! Das Nachbarland Schweden wird gerade von der linken Lesbenregierung voll in die Tonne getreten…traurig sowas mit anzusehen! 80% der Polizisten quittieren dort in den Großstädten den Dienst auf der Straße…wann ist es hier so weit? Wie lange gucken wir noch zu und verteufeln die Parteien, die das endlich stoppen wollen…? Der Bundesregierung wurde übrigens gerichtlich per Unterlassungserklärung untersagt, die AfD als rechtsextrem bezeichnen zu dürfen, denn Angst um sein Leben und das seiner Kinder zu haben hat nämlich NICHTS, aber auch ÜBERHAUPT NICHTS mit Rechtsextrem zu tun…! Ärmer als der Blinde ist der, der nicht sehen will !

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/21/gewalt-drogen-prostitution-fluechtlingsschule-in-berlin-muss-geschlossen-werden/

Und für alle Sonnenstaatstrolle, die sich bestimmt bald mit ihren beliebten „Klarnamen“ in den Foren und bei YouTaub zu Wort melden werden…Ihr seid längst als bezahlte Systemtrolle entlarvt, guckst du Tirolerhutdepp mal hier: http://www.sonnenstaatsland.com 🖕😎🖕

BITTE TEILEN…!

In den 80igern mahnte Carl Friedrich von Weizsäcker -> „Der bedrohte Friede“! …damals belächelt, heute als Verschwörer stigmatisiert??!

Nun ein paar Zitate aus dem Buch/Video:

•Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen.


•Die Löhne werden auf ein noch nie dagewesenes Minimum sinken.


•Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusammenbrechen – Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist eine weltweite globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird.


•Zirka 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus werden in Deutschland wieder Menschen verhungern.


•Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.


•Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.


•Um ihre Herrschaft zu sichern, werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen und eine weltweite Diktatur einführen.


•Die ergebenen Handlanger dieses Geld-Adels sind korrupte Politiker.


•Die Kapitalwelt fördert wie eh und je einen noch nie dagewesenen Nationalismus als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.


•Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren. Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert – aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen. Als Grund dient die Erkenntnis, dass die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können. Jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen; anderenfalls entsteht für sie ein riesiges gefährliches Konfliktpotenzial.


•Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt zu dienen, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.


•Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus das skrupelloseste und menschenverachtendes System erleben, wie es die Menschheit noch niemals zuvor erlebt hat. Das System welches für diese Menschen verantwortlich ist, heißt unkontrollierter Kapitalismus.

Carl Friedrich von Weizsäcker meinte noch, dass sein Buch welches er als letztes großes Werk bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde und die Dinge somit ihren Lauf nehmen. Was davon ist denn bis heute nicht eingetroffen, ihr dummen Merkelclaqueure und Bahnhofsklatscher…?

Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt:

Die deutschen NORMOPATHEN:

Absolut obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage. Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlafe erwacht ist, dann schlägt er im blinden Zorn alles kurz und klein – auch das was ihm vielleicht noch helfen könnte.

Kommentare:

1.Jesaja43 21. Oktober 2017 at 14:28
Prägen Sie sich diese Tage gut in Ihr Gedächtnis ein, denn es sind Tage des Unterganges! Es ist nicht zu fassen, wie eine prinzipienlose, dilettantische Führungselite unser Land in den Abgrund führt und dabei die Masse der Bevölkerung hirnlos hinterher trottet oder wie blöd zuschaut! Die Tage der Bundesrepublik, wie wir sie kannten, sind gezählt! Was jetzt geschieht ist wie die tödliche Injektion in den Organismus Bundesrepublik mit der das Sterben unumkehrbar gemacht wird!

2. Jens 21. Oktober 2017 at 7:57
Was wollen wir denn? 3/4 aller Bundesbürger haben doch unsere Blockparteien gewählt. Deren Ziele sind doch bekannt! Abschaffung der Demokratie, Islamisierung und Masseneinwanderung. Damit werden dann unsere Sozialsysteme zerstört. Dann haben wir einen Polizeistaat mit riesen Kriminalität. Gebiete wie Marxloh wird es dann nicht mehr geben, Marxloh wird überall sein.


3. Fred 21. Oktober 2017 at 7:45
Warum kommt es mir so vor als ob sich unsere Kanzlöse in ihrem Vorleben als Hütchenspielerin verdingt hat ? Sie täuscht und trixt besser als jeder Nafri auf Beutezug in Euroland. Miese Taschenspielertrix sind ihr Repertoire. Dazu setzt sie ihren überaus dämlichen Gesichtsausdruck auf, sodass man meint sie wäre viel zu blöd, um uns böswillig zu bescheißen…!

http://www.anonymousnews.ru/2017/10/02/untersuchungsausschuss-zu-den-rechtsbruechen-der-merkel-regierung-petition-unterzeichnen/